Aus im Pinneberg-Pokal

Beide Pokalmannschaften sind in der 2. Runde ausgeschieden.

Mehrere Male konnten Mannschaften des MSV im Pinneberg-Pokal (2 Herren, eine Dame, Einzel, Doppel, Mixed mit Vorgabe) ein ernstes Wort mitreden. Diesmal hat sich alles schon in der 2. Runde erledigt.
Unsere 1. Mannschaft schied gegen den TuS Esingen II mit 1:4 aus. Dabei konnte nur Stephan Zippel gegen Otto Fölschow (der immerhin neun Bälle pro Satz als Polster erhielt) in drei Sätzen gewinnen. Julia Reith, Timo Sommer, Reith/Zippel im Mixed und Zippel/Sommer im Doppel konnten sich nicht behaupten.
Die Zweite verlor gegen den TuS Appen mit 2:4. Steffi Grebe gewann ihr Einzel und mit Michael Liebold das Mixed. Michael und sein Kollege Christian Roschke mussten elf Bälle vorgeben, was eindeutig nicht zu schaffen war. Vor allem Timo Tischendorf hatte beim TuS einen blendenden Tag erwischt.

von Uwe Mahnke am 01.05.2012 um 18:38 Uhr
Der Artikel wurde bislang 154 Mal gelesen.

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)