1. Herren muss dem starken TSV Aukrug gratulieren!

Erstes Verbandsliga-Heimspiel! Wir waren hoch motiviert und wieder fanden viele Zuschauer den Weg in Sporthalle! Vielen Dank dafür vorab! In den Doppeln starteten wir mit 1:2. Basti/Fabi haben recht locker gewonnen, Andre und ich hatten bei unserem 1:3 gegen das Spitzendoppel wenig Chancen. Arvid und Dirk verloren ihr Doppel leider 2:3. Die Einzel fasse ich mal in der Einzelkritik zusammen: Fabian Gill: Hatte leider einen gebrauchten Tag erwischt... Gegen Kalle Walter hatte er keine Chance, gegen Thorsten Loreit musste er trotz 2:0 Führung noch gratulieren. Kopf hoch kurzer, nächstes Mal läuft das wieder! Basti Kaland:War vor dem Spiel angeschlagen an der Wade, dies machte sich aber glücklicherweise nicht bemerkbar! Gegen T.Loreit verlor er 2:3, gegen Kalle Walter zeigte er ein ganz starken Auftritt--> 3:0, trotz einiger verbal Entgleisungen seines Gegners behielt er die Nerven! Stark! Andre Gill: Was soll ich über diesen Burschen schreiben?! Fantastisch wie schnell er sich eingefunden hat in der höheren Liga! Andre gewann beide Spiele 3:2 12:10 und das andere Mal 11:9 im fünften Satz. Er ist einfach der "Iceman" wenn es um die Wurst geht. Arvid Eislage: Gegen Martin Sievert war er beim 0:3 auf verlorenem Posten, gegen Axel Klug biss er sich in die Partie und gewann knapp mit 3:1.Weiter so Arvid!! Dir Knöpler: Hatte nur einen Auftritt, diesen verlor er 2:3 gegen T.Mager. Ärgerlich!! Im zweiten Einzel führte er 2:1, das kam aber leider nich mehr in die Wertung. Fabian Jacobsen: Im ersten Einzel eine ausgeglichene Partie, leider ging auch dieses Spiel mit 2:3 knapp an den Gast aus Aukrug. Im zweiten Einzel konnte ich trotz Vorwarnung nichts gegen die Aufschläge von Mager ausrichten 0:3. Insgesamt hatte auch ich eher einen gebrauchten Tag erwischt. Fazit: Gegen TSV Aukrug zu verlieren ist keine Schande, wir haben die erste Einzelrunde leider verpennt und erst beim Stand von 2:8 nochmal Gas gegeben. Mund abputzen und weiter gehts in 4 Wochen gegen Preetz! Man of the Match: Andre "Iceman" Gill!

von Fabian Jacobsen am 11.09.2011 um 09:24 Uhr
Der Artikel wurde bislang 289 Mal gelesen.

Kommentare

1
Lars
11.09.2011, 10:20 Uhr
Glückwunsch zum angekommen-sein in der Verbandsliga Jungs! Im ersten Spiel gleich einen AUswärtspunkt und im zweiten Spiel eine gute Leistung bzw. Aufbäumen nach dem Rückstand ist doch gut. Darauf aufbauen könnt ihr immer! Denkt an die erste Landesligahinrunde, die brauchten wir auch zum akklimatisieren... Also Kopf hoch und weiter in die nächste Partie!
2
Steffi
11.09.2011, 16:16 Uhr
Schade Jungs, alles nur, weil ich nicht dabei war (Insider: Ich bin das Glückskind). Trotzdem geht es weiter... :) Ich habe die Moorreger Fahne in Ostrava ordentlich hochgehalten.. Zweiter Platz :) Bis zum nächsten Heimspiel
3
Andre
11.09.2011, 18:56 Uhr
Bei facebook würde ich jetzt gefällt mir drücken!!!!
4
Börni
11.09.2011, 21:26 Uhr
Hört sich nach ner guten Leistung an, Männer. Weiter so und im Training noch den ein oder anderen Schwachpunkt ausmerzen! Nächstes Mal erwarte ich aber einen besseren Live-Ticker per SMS!
5
12.09.2011, 09:40 Uhr
Der Einsatz unserer Mannschaft war toll. Unser "neuer Schreiberling" hat auch gut eingeschlagen. Weiter so! GeSo
6
Uwe Mahnke
12.09.2011, 16:09 Uhr
Ich kam leider erst beim Stande von 2:7, habe dann aber noch schöne Spiele gesehen. Ich habe registriert, dass Basti außer seinen Granaten bei Bedarf auch mal seine Technik vorteilhaft einsetzen kann. Das hat Carsten Walter ganz schön beeindruckt. Fabi sollte manchmal ebenfalls ein bisschen variieren. Dann bringt er das Spiel gegen Thorsten Loreit auch nach Hause. André - kein weiterer Kommentar, damit er nicht abhebt. Vielen Dank auch an Rainer Knappek. Der alte Fuchs hat doch immer noch etwas Sinnvolles in petto (Entschuldige bitte das Wort "alt", Rainer!) Arvid ist ohl endgültig in der Verbandsliga angekommen. Das war knapp, aber dennoch gut.

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)