Deutscher Meister Markus Schneider verlässt MSV gen Köln

Schweren Herzens lässt die MSV Tischtennis-Abteilung ihren Spieler Markus Schneider aus privaten Gründen nach Köln und zu seinem früheren Verein TV Refrath ziehen.

Markus ist beim Moorreger SV zur Rückrunde 2017/2018 in den Punktspielbetrieb eingestiegen und war in der zweiten und dritten Herren-Mannschaft gemeldet. Als „Gern- und Vielspieler“ hat er jedoch auch immer in höheren Mannschaften Ersatz gespielt: So hat er in der Verbandsliga, Landesliga und 1. Bezirksliga erfolgreich unsere Mannschaften bereichert und war ebenso stets beim Training anzutreffen – zahlreiche Taktiktipps und Fitnessberatung inbegriffen.

Persönlich war sein größter Erfolg sicherlich der Titel „Deutscher Meister“ im Doppel, sowie Deutscher Vizemeister im Einzel der Leistungsklassen in der C-Leistungsklasse 2019 (Link: https://www.tischtennis.de/news/dm-leistungsklassen.html). Hierzu noch einmal herzliche Glückwünsche nachträglich! Aber auch bei zahlreichen anderen Turnieren haben ihm seine Vorhand und Kampfgeist Erfolge gesichert, so beispielsweise als Dritter bei den Landesmeisterschaften der Seniorenklasse 50 im Jahr 2019.

Markus, wir wünschen dir und deiner Familie alles Gute im neuen Lebensabschnitt und danken dir für deine Bereicherung, menschlich und spielerisch!

von Lars Schieber am 26.06.2020 um 22:19 Uhr
Der Artikel wurde bislang 125 Mal gelesen.

Kommentare

1
Hildi
27.06.2020, 06:19 Uhr
Hallo Markus, Rolf und ich wünschen dir und deiner Familie auch alles alles Gute in Köln. Ganz liebe Grüße auch an deine Frau und der kleinen Maus. Wir sind des öfteren in Köln bzw. in Bonn. Vielleicht kann man sich ja mal sehen. Macht es jut. Gruß Hildi und Rolf
2
Rainer
28.06.2020, 10:43 Uhr
Hallöchen Markus, Das Leben ist wie Tischtennis : Ein ständiges Hin und Her. Viel Glück und Erfolg im Bergischen Land . Rainer

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)