Die Marathon-Mannschaft wurde Sechster

Die Marathon-Mannschaft wurde Sechster
Das Team mit der größten effektiven Spielzeit im gesamten Bezirk dürfte unsere 3. Herrenmannschaft sein. Manchmal ging die Spieldauer über Mitternacht hinaus. Der sechste Tabellenplatz in der 1. Bezirksliga (Kreise Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg) darf als Belohnung für die gezeigten Leistungen gewertet werden. Wenn man bedenkt, dass selbst der Meister TSV Lola Hohenlockstedt geschlagen wurde, war sogar noch mehr drin. Der TSV Ellerbek, der TSV Schwarz-Rot Schülp und die FTSV Fortuna Elmshorn sind in die 2. Bezirksliga abgestiegen.
In den Einzelbilanzen ragt Stephan Zippel mit 10:5 im mittleren Paarkreuz heraus, doch auch Markus Schneider (6:10), Hans-Martin Niemeier (8:5), beide oben, Peter Weckwert (6:9 in der Mitte, aber mehrfach nach oben aufgerückt), Paul Draheim (7:4), Lars Schieber (8:7) sammelten fleißig Punkte. Hinzu kamen noch sieben Zähler durch Ersatzleute und achtzehn aus den überdurchschnittlich starken Doppeln.
Zusammenfassend kann man behaupten, dass unsere Dritte in dieser Klasse jeden Konkurrenten schlagen kann, selbst wenn Stammspieler fehlen.

von Uwe Mahnke am 19.04.2020 um 17:40 Uhr
Der Artikel wurde bislang 48 Mal gelesen.

Kommentare

1
Markus Schneider
22.04.2020, 08:34 Uhr
Vielen Dank für die Zusammenfassung einer tollen Saison. War immer spannend und Dank der starken Ersatzleute konnte man immer auch hoffen 2 Punkte mitzunehmen. Vor allem nach einem Mitternacht 9:7 hat das Bier doppelt so gut geschmeckt.

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)