Tischtennisaktionstag an der Grundschule Moorrege

Zum zweiten Mal nach der Corona-Pandemie haben wir Ende Januar den beliebten Aktionstag an der Grundschule Moorrege durchgeführt. Die Erst- bis Viertklässler konnten sich an verschiedenen Stationen dem Tischtennissport annähern.

Für die Organisatoren des Tischtennisaktionstags an der Grundschule startete der Tag am frühen Montagmorgen um 7:20 Uhr mit dem Aufbau in der Turnhalle. Unter anderem mussten Luftballons aufgeblasen sowie Tische und Boxen aufgebaut werden. Ein letztes Mal stimmten wir den Ablaufplan und die einzelnen Stationen ab und dann standen auch schon die ca. 50 Drittklässler pünktlich um 8 Uhr in der Halle. Je Klassenstufe hatten wir 1 Stunde Zeit, um den Schülerinnen und Schüler unsere Begeisterung für den kleinen, weißen Ball weiterzugeben.

Nach einer kurzen Begrüßung starteten wir jeweils mit einer Luftballonstaffel, bei der die Kinder den Luftballon mit dem Tischtennisschläger in der Luft halten mussten. Drei Teams traten unter ohrenbetäubenden Anfeuerungen an. Danach ging es in sechs kleinen Gruppen an sechs unterschiedliche Stationen - vom Flipper über den Bälletransport bis hin zum ersten Rückhandschlag wurde eine großé Vielfalt geboten. Am Ende fanden wir noch ein paar Abschiedsworte mit dem Hinweis auf unsere Trainingszeiten und freuten uns auf den nächsten Jahrgang.

Nach insgesamt 4 Stunden, viel Kinderlachen, aber auch einigem Piepen in den Ohren wurden wir von dem Lehrerinnenteam noch zum Kaffee und Kuchen eingeladen. Eine Lehrerin hat sogar einen Tischtenniskuchen für uns gebacken. Alle Teilnehmer waren einer Meinung: In 2025 kommen wir sehr gern wieder! Ein besonderer Dank geht an die vielen Helfer der Tischtennisabteilung, die teilweise extra Urlaub genommen haben, an die Lehererin Annette Kraatz für die unkomplizierte Abstimmung und das ganze Team der Grundschule Moorrege für die tolle Unterstützung und die Gastfreundschaft.

Tischtennis

von Bent Mahnke am 18.02.2024 um 21:47 Uhr
zuletzt editiert von Michael Müller am 18.02.2024 um 22:41 Uhr
Der Artikel wurde bislang 66 Mal gelesen.

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)