Die neue Saison 2023/2024 startet! Ein kurzer Ausblick…

Nach einem wechselhaften Sommer beginnt am heutigen Freitagabend die Tischtennis-Saison 2023/2024.

Nach einem wechselhaften Sommer beginnt am heutigen Freitagabend die Tischtennis-Saison 2023/2024. Wir haben mit Nils Krause und Nico Jürgens zwei verdiente langjährige Akteure an unseren Nachbarverein TSV Uetersen verloren sowie mit Franz Raabe einen weiteren Spieler nach Heidgraben (Tschüß und alles Gute für euch!), doch freuen wir uns auch auf die Neuzugänge Alexander Meyer (vom Wandsbeker TB) sowie Maybritt Newiger und Lasse Leovic (die beide im Jugendbereich auch beim TuS Esingen spielen).

Ein kurzer Ausblick auf die vor uns liegende Herbstserie:

1. Herren
Ein weiteres Jahr schlägt unsere erste Herrenmannschaft in der Verbandsliga auf und repräsentiert den Kreis Pinneberg in der höchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins. In der gemeldeten Konstellation Fabian Gill, Julian Malz, Daniel Schwarzer und Michel Noack sollte wie in der vergangenen Saison mindestens ein Mittelfeldplatz angepeilt werden – auch wenn Ersatzgestellungen und Ausreißer nach oben für die eine oder andere Überraschung sorgen können.

2. Herren
Nach dem souveränen Meistertitel ist unsere zweite Herrenmannschaft nun in der Landesliga gefordert – und das in mehrerer Hinsicht. Die Aufstellung Bastian Kaland, Dirk Knöpler, Bent Mahnke, André Gill und unser Neuzugang Alexander Meyer (HERZLICHEN WILLKOMMEN!) steht wohl eher auf dem Papier als denn wirklich gemeinsam an der Platte. Durch berufliche Abwesenheiten, Ersatz-Spielen in der 1. Herren und Reha-Phasen wird die Hinrunde wohl eher eine dynamische Mannschaftssituation hervorbringen. Prognosen und Ambitionen lassen sich daher kaum vorhersagen, doch hoffen wir natürlich, dass der Klassenerhalt geschafft wird. Es bleibt in jedem Fall eine spannende Hinserie.

3. Herren
Unsere dritte Herrenmannschaft verzeichnet mit Henning Jacobsen als Nummer eins einen „gefühlten“ (Wieder-)Neuzugang. Dazu sollten Lars Getmann, Michael Müller, Hans-Martin Niemeier und Michael Liebold in der 1. Bezirksliga mehr als konkurrenzfähig sein und mit dem Abstieg nichts zu tun haben.

4. Herren
Die vierte Herrenmannschaft ist nach ihrem Aufstieg ebenfalls in der 1. Bezirksliga angesiedelt. Auch hier ist ein Jacobsen (Fabian) die neue Nummer eins als „gefühlter“ (Wieder-)Neuzugang. Darüber hinaus geht die Truppe unverändert mit der Vizemeister-Mannschaft Christian Roschke, Stephan Zippel, Lars Schieber und Peter Weckwert an den Start – never change a winning team…

5. Herren
Ebenfalls wieder auf Bezirksebene – in der 2. Bezirksliga Süd – schlägt die durchgemischte fünfte Herrenmannschaft auf. Andre Samoray, Kai Skibbe, Lars Hilbig, Michael Herbon, Christian Schallmayer, Henry Muhl und Markus Burkert haben die Aufgabe sich als Vierer-Mannschaft zu finden. Dies umso mehr, nachdem der Moorreger SV entschieden hat, die letztjährige Meistermannschaft aus der 1. Kreisklasse aufzulösen und in die 3. und 5. Herren zu integrieren. Eine enge Personaldecke und Ausfälle in den oberen Mannschaften führte zu sehr vielen Ersatzgestellungen, so dass dieser Schritt schweren Herzens getan wurde. Die fünfte Herren steht gegen gute Aufsteiger und starke Absteiger gleich vor Herausforderungen, die Klasse zu halten.

6. Herren
Ein weiteres Team mit viel Kontinuität ist die sechste Mannschaft. Nach dem Vizemeistertitel in der vergangenen Saison und dem Aufstiegsverzicht gehören Karsten Jedamski, Bernd Mahnke, Rainer Rump, Heiko Wenowsky und Hildegard Derendorf in der 1. Kreisklasse A wieder zum Favoritenkreis.

7. Herren:
Unsere siebte Herrenmannschaft ist gemeldet mit Oliver Stroemer, Theo Rudat, Jens Hörburger, Dirk Hörburger sowie Lasse Leovic. Nominell und von der LivePZ sicherlich vorne zu vermuten, kommt es bei der jungen Truppe sicherlich darauf an, mit welcher Konstanz die Vorrunde in der 3. Kreisklasse B angegangen wird. Auch Ersatz-Konstellationen und Unterstützung aus der 8. Mannschaft können taktisch eingesetzt werden.

8. Herren:
In unserer achten Herrenmannschaft sind neunzehn Spielerinnen und Spieler gemeldet. Die Mannschaftsführerin Britta Liebold hat die spannende Aufgabe, aus Maybritt Newiger, Andy Mommsen, Manuel Hollers, Finja Peters, Sascha Lettau, Marion Boldt, Otfried Geffert, Susanne Mahnke, Joachim Madaus, Pia Eislage, Holger Puls, Julia Reith, Lea Breckwoldt, Victor Tkachenko, Emma Breckwoldt, Gerd Sommer, Katharina Lettau und Morris Lettau jeweils eine Vierer-Mannschaft zu formen und gemeinsam in der 4. Kreisklasse B auf Punktejagd zu gehen.

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir eine erfolgreiche, gesunde und vor allem sportliche Hinserie!

von Lars Schieber am 08.09.2023 um 23:01 Uhr
Der Artikel wurde bislang 167 Mal gelesen.

Kommentare

1
Lasse Leovic
08.11.2023, 08:30 Uhr
Ich bin ein Köter
2
Thorsten Breitenberger
08.11.2023, 08:32 Uhr
Ich weiß du Giraffe!!!
3
Eberhard Breitenberger
07.12.2023, 10:34 Uhr
?

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)