Saisoneröffnung am 3.9. und Ausblick – Neustart bei den Herrenteams

Am heutigen 3.9. um 16 Uhr beginnt für die Moorreger SV Tischtennisabteilung die Punktspielsaison 2022/2023 – wir wünschen allen Aktiven eine sportlich erfolgreiche, gesunde, und hoffentlich unterbrechungsfreie Serie!

Zum vereinsinternen Duell treten die 2. Herren und die 3. Herren um 16 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Moorrege an. Da beide Mannschaften mit Ersatzgestellung antreten, sind einige spannende Spiele zu erwarten, zumal vereinsinterne Duelle ja manchmal anders laufen als die Live-Punktzahl es aussagt…

Ein kleiner Rück- und Ausblick auf diese kommende Saison:
Der MSV war sicher einer der größten Verlierer der vorzeitig abgebrochenen Saison. Die ersten drei Herrenteams überwinterten auf einem Abstiegsplatz - jedoch sehr nah am rettenden Ufer. Die Chance für eine Aufholjagd wurde durch den Corona-Abbruch durch die Verbände zunichte gemacht. Der Tischtennisverband Schleswig-Holstein sowie der Norddeutsche Tischtennisverband setzten sich gegen viele Proteste durch und brachen wohl als einziger Sportverband die Saison abermals ab, während selbst Kontaktsportarten wie Handball und Fußball sorglos weiter spielten. Sehr frustrierend war es natürlich, da die Tischtennisvereine gute Konzepte erarbeitet hatten, um einen sicheren Wettkampf zu gewährleisten.

Der Abstieg der 3. Herren aus der 1. Bezirksliga konnte noch am grünen Tisch verhindert werden, während die Anträge der Spitzenteams ins Leere liefen. Topspieler Marcel Horns zog es unabhängig davon wieder in die Heimat nach Brunsbüttel, wo er ab sofort in der Landesliga aufschlägt. Der MSV und seine Fans haben Marcel durch seinen unbändigen Siegeswillen, sein attraktives Offensivspiel sowie seine fröhliche und offene Art nur schweren Herzens ziehen lassen.

Leider haben auch einige weitere Spieler vermeldet, dass sie nicht mehr bei jedem Spiel zur Verfügung stehen. Somit kommt es ganz gelegen, dass die 1. Herren nun in der Verbandsliga mit einer 4er Mannschaft ( anstatt wie bisher zu sechst) aufschlägt. Die 2. Herren wird durch viel Verbandsoberliga-Erfahrung in den Reihen in der 1. Bezirksliga den Aufstieg ins Visier nehmen, während die 3. Herren zunächst wohl auf den Klassenerhalt schielt. Aufgrund der Umstellung aller Mannschaften auf Vierer-Teams sowie den Abstieg von drei Mannschaften aus der Landesliga in die 1. Bezirksliga ist diese Staffel von der Spielstärke sehr hoch einzuschätzen.

In der stark besetzten 2. Bezirksliga Süd treten mit der 4. und 5. Herren ebenfalls zwei Teams unter ähnlichen Vorzeichen an. Die 4. Herren mit Captain Zippel schielt mit einem halben Auge auf die höheren Tabellenplätze, die 5. Herren wird vermutlich um den Klassenerhalt spielen.

Während wir in der Kreisliga dieses Jahr keine Mannschaft gemeldet haben, spielen unsere 6. Herren (1. Kreisklasse B) und 7. Herren (1. Kreisklasse A) mit viel Qualität in ihren Reihen, die auch bereits auf Bezirksebene und noch höher Erfahrungen im Schläger hat. Beide Mannschaften dürften ein Wort bei den jeweiligen Spitzenplätzen in ihrer Staffel mitzureden haben. Die 8. Herren geht in der 1. 3. Kreisklasse B auf Punktejagd. In der 9. Herren, die in der 4. Kreisklasse B antritt, werden zwei jüngere Jugendliche integriert, während die gemeldete 10. Herren (4. Kreisklasse A) ebenfalls in der Parallelstaffel aufschlägt.

Die Mannschaften freuen sich wie immer über viele Zuschauer, die für eine tolle Atmosphäre sorgen. Die aktuell anstehenden Spiele sind auf https://tischtennis.moorregersv.de/tt/ zu sehen.

von Lars Schieber am 03.09.2022 um 10:15 Uhr
zuletzt editiert von Lars Schieber am 03.09.2022 um 10:17 Uhr
Der Artikel wurde bislang 83 Mal gelesen.

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)